Ankündigung Erschienen: 31.01.2019 Abbildung von Naurath | Warum das Thema ›Holocaust‹ in den Religionsunterricht der Grundschule gehört | Aufl. | 2020 | Erinnerungskultur als friedens... | Band 004

Naurath

Warum das Thema ›Holocaust‹ in den Religionsunterricht der Grundschule gehört

Erinnerungskultur als friedenspädagogischer Weg

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Aufl. 2020. Buch. 164 S. Softcover

V&R unipress. ISBN 978-3-8471-0156-7

Das Werk ist Teil der Reihe: Werte-Bildung interdisziplinär; Band 004

Produktbeschreibung

Bei einer nicht unerheblichen Zahl von Jugendlichen können weiterhin antisemitische Einstellungen beobachtet werden. Das stellte der Antisemitismusbericht der Bundesregierung von 2011 fest. Dieser Band, der sich einer Holocaust-Didaktik für den Religionsunterricht widmet, geht davon aus, dass ein kindgemäßes Thematisieren des Holocaust in der Grundschule ein geeigneter friedenspädagogischer Weg sein kann, um auf dem Weg einer sensibilisierenden Erinnerungskultur der Genese von antisemitischen Einstellungen entgegenzuwirken. Sowohl theoretische Reflexionen als auch praxisbezogene Konkretionen (mit Unterrichtsmaterial) sowie kindgerecht erarbeitete Zeugnisse von Holocaust-Überlebenden sollen Lehrkräfte darin unterstützen, das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte nicht zu verdrängen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...