Erschienen: 08.12.2014 Abbildung von Nahrwold | Die Verständigung im Strafverfahren | 1. Auflage | 2014 | 17 | beck-shop.de

Nahrwold

Die Verständigung im Strafverfahren

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zwischen Deutschland und der Schweiz - zugleich ein Beitrag zum deutschen Verständigungsgesetz und zum abgekürzten Verfahren der Schweiz

lieferbar (3-5 Tage)

99,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Monografie

Buch. Softcover

2014

391 S.

Nomos. ISBN 978-3-8487-1638-8

(In Gemeinschaft mit Stämpfli Verlag)

Produktbeschreibung

Die Absprache im Strafverfahren beschäftigt Wissenschaft und Praxis nunmehr seit über 30 Jahren. Die Beiträge zu diesem Thema konzentrierten sich dabei in erster Linie auf die Sach- und Rechtslage in Deutschland, die maßgeblich durch die Urteile des BGH vom 28.8.1997 sowie vom 3.3.2005, das Inkrafttreten des Verständigungsgesetzes am 4.8.2009 sowie das daraufhin ergangene Urteil des BVerfG vom 19.3.2013 geprägt wurden.

Der neuartige Ansatz des Autors besteht demgegenüber darin, dass er in seine Dissertation zentral die am 1.1.2011 in Kraft getretene Schweizer Strafprozessordnung und das dort in den Art. 358 ff. geregelte abgekürzte Verfahren mit einbezieht, um das schweizerische und das deutsche Regelungsmodell zur Verständigung im Strafverfahren miteinander zu vergleichen. Aus seiner Bewertung beider Modelle leitet er schließlich einen eigenen Gesetzentwurf ab, der die Schwächen jedes der beiden Modelle vermeidet und den Bedürfnissen der forensischen Praxis gerecht wird.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...