Ankündigung Toptitel Erscheint vsl. Februar 2022 Abbildung von Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG, Band 3: §§ 53-88 | 4. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG, Band 3: §§ 53-88

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Februar 2022)

ca. 289,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Zum Gesamtwerk

Nur als Gesamtwerk bestellbar.

Kommentar

Buch. Hardcover (In Leinen)

4. Auflage. 2022

Rund 1200 S.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-77313-6

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Produktbeschreibung

Zum Gesamtwerk
Der Münchener Kommentar stellt in wissenschaftlicher Vertiefung das GmbH-Recht dar. Die dogmatische Aufbereitung ermöglicht nicht nur die rasche Lösung bereits höchstrichterlich entschiedener Fragestellungen, sondern auch von Konstellationen, mit denen sich die Rechtsprechung bisher nicht befassen musste.
Band 3 widmet sich der Abänderung des Gesellschaftsvertrages, der Auflösung und Nichtigkeit der Gesellschaft einschließlich ausführlicher Ausführungen zur InsO sowie den Straf- und Bußgeldvorschriften.

Vorteile auf einen Blick
  • klare, realistische Lösungsvorschläge
  • Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen
  • Praxisnutzen und wissenschaftliche Kompetenz
  • übersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeit

Zur Neuauflage
Die Corona-Pandemie sowie die Umsetzung der Restrukturierungsrichtlinie durch das Sanierungs- und InsolvenzrechtsfortentwicklungsG v. 22.12.2020 führt zu wesentlichen Änderungen des GmbHG-Rechts. § 64 GmbHG zur Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung wurde aufgehoben und in die InsO verschoben. Jedoch steht den Nutzer auch in Zukunft über die insolvenzrechtlichen Fragen eine ausführliche Kommentierung zur Verfügung. Die Kommentierung zur Kapitalerhöhung berücksichtigt die Neuregelungen durch das Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetz WStBG mit den Implikationen für stabilisierende Kapitalmaßnahmen. Die Regelungen des StaRUG mit dem präventiven Restrukturierungsrahmen und den Auswirkungen für Kapitalmaßnahmen im Restrukturierungsplan werden erläutert.
Berücksichtigt sind ferner die Änderungen durch das Gesetz zur Ergänzung und Änderung der Regelungen für die gleichberechtigte Teilnahme von Frauen an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (FüPoG II) mit seinem neuen § 77a, das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) mit den Änderungen im Bereich der Vorschriften zu den Bußgeld- und Ordnungswidrigkeiten.
Zur Herausgeber- und Autorenschaft
Die Herausgeber und Autoren garantieren aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation und Berufserfahrung für die Qualität des Werkes.
Als Herausgeber konnten Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Fleischer, Direktor des Max-Planck-Instituts ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg sowie Rechtsanwalt Prof. Dr. Wulf Goette, Vors. RiBGH a. D. im für das Gesellschaftsrecht zuständigen Senat gewonnen werden.
Bearbeitet von Prof. Dr. Karsten Altenhain; Dr. Klaus Berner; Prof. Dr. Wulf Goette; Prof. Dr. Stephan Harbarth, LL.M.; Sebastian Herrler; Reinhard Hillmann; Prof. Dr. Jan Lieder, LL.M.; Dr. Steffen Limpert; Prof. Dr. Hans-Friedrich Müller, LL.M.; Prof. Dr. Jochen Vetter.

Zielgruppe
Für Richterschaft, Rechtsanwaltschaft, Notariate, Behörden, Unternehmen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...