Detailsuche

Müller

Investitionscontrolling

Beleuchtet relevante Aspekte der kooperativen Spieltheorie
Lehrbuch 
2015. Buch. 567 S.: Mit 132 s/w-Abbildungen. Softcover
Springer Verlag ISBN 978-3-642-41989-8
Format (B x L): 16,8 x 24 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Nachauflage:

Investitionen als eine wesentliche Grundlage unternehmerischer Tätigkeit sind durch komplexe Entscheidungsprozesse gekennzeichnet. Die Unterstützung der Unternehmensführung bei der Planung, Umsetzung und Kontrolle dieser Entscheidungen ist zentrale Aufgabe des Investitionscontrollings.

Die ersten beiden Kapitel dieses Lehrbuchs sind der Darstellung der Führungsprozesse von Investitionen und einer umfassenden Einführung in die konzeptionellen Grundlagen des Investitionscontrollings gewidmet. Darauf aufbauend folgen zwei Kapitel zur Entscheidungstheorie. Da Entscheidungen über Investitionen in den seltensten Fällen von Einzelpersonen getroffen werden, wird neben der Theorie der Individualentscheidung auch die Theorie der Kollektiventscheidung vorgestellt. Beide Bereiche ruhen auf zwei Pfeilern: einem präskriptiven und einem deskriptiven Teil, welche in die Darstellungen integriert werden.

Im Anschluss an diese Ausführungen werden die grundlegenden Verfahren der Investitionsrechnung erläutert – für Situationen unter Sicherheit ebenso wie für Entscheidungen unter Unsicherheit. Der Leser kann die vorgestellten Inhalte auf circa einhundert Seiten durch Übungsaufgaben mit Lösungen vertiefen.

 
Ihre Vorteile:

 

  • Dieses Buch berücksichtigt erstmals die Verfahren zur Entscheidungsfindung bei Investitionen
  • Beleuchtet relevante Aspekte der kooperativen Spieltheorie
  • Erfasst die Entscheidungen im gesamten Lebenszyklus von Investitionen
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
39,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdhnqd