Erschienen: 05.01.2016 Abbildung von Merkl |

Merkl

"Si vis pacem, para virtutes"

Ein tugendethischer Beitrag zu einem Ethos der Friedfertigkeit

lieferbar, ca. 10 Tage

2016. Buch. 473 S. Hardcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-2704-9

Gewicht: 790 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Friedensethik; 54

Produktbeschreibung

Die Arbeit beschäftigt sich aus einer theologisch-ethischen Perspektive heraus mit der Relevanz von Tugenden für die Friedensethik. Sie nimmt ihren motivischen Ausgang bei dem Hirtenwort der Deutschen Bischöfe „Gerechter Friede“ (2000) und dem US-amerikanischen Friedenswort „The Harvest of Justice Is Sown in Peace“ (1993). Auf der Basis einer Vielzahl deutschsprachiger und angloamerikanischer Beiträge erfolgt eine systematische Grundlegung, die in einige konkrete Anwendungsfelder (bspw. Menschenrechte, Zivilgesellschaft) überführt und mit inhaltlich präzisierten „Tugenden der Friedfertigkeit“ ergänzt wird.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...