Ankündigung Abbildung von Melzig / Hiller | Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen | 3. Auflage | 2023 | beck-shop.de

Melzig / Hiller

Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Januar 2023)

ca. 89,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch

3. Aufl. 2022. 2023

x, 1084 S. 650 s/w-Abbildungen, Bibliographien.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-662-64799-8

Format (B x L): 17,8 x 25,4 cm

Produktbeschreibung

Das Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen gibt einen umfassenden Überblick über die heute wie auch in früherer Zeit verwendeten Arzneidrogen. Die 3. Auflage des Lexikons enthält ca. 480 neue Artikel inkl. Strukturformeln der Drogeninhaltsstoffe und wurde um das Gebiet der Nahrungsergänzungsmittel erweitert. In den einzelnen Artikeln wird auf Drogen europäischer Arzneibücher hingewiesen sowie auf solche, die in der europäischen, afrikanischen, amerikanischen oder asiatischen traditionellen Medizin eingesetzt werden. Die Anordnung der Stichwörter erfolgt alphabetisch nach den wissenschaftlichen Namen der Pflanzen/Tiere/Mikroorganismen und beinhaltet Vorkommen bzw. Herkunft der Drogen, Inhaltsstoffe, therapeutische Nutzung bzw. Anwendung in der Volksheilkunde und Homöopathie. Als umfassendes Nachschlagewerk für alle Fragestellungen zu Arzneidrogen wendet sich das Lexikon an Wissenschaftler und Studenten der Pharmazie, Biologie, Medizin, Chemie sowie an Ärzte für Naturheilverfahren, Apotheker, Heilpraktiker und an Mitarbeiter in der Industrie. Die Autoren Prof. Dr. Dr. h. c. Matthias F. Melzig studierte Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie/Pharmazie in Greifswald. 1989-1995 Abteilungsleiter/Forschungsgruppenleiter im Institut für Wirkstoffforschung/Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie in Berlin. 1995 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Humboldt-Universität, seit 2002 an der Freien Universität in Berlin tätig. Etwa 250 Originalarbeiten zu den Themen Naturstoffforschung und Naturstoffpharmakologie, Mitautor von Lehrbüchern zu biogenen Arzneimitteln und Phytotherapie. Prof. Dr. Karl Hiller war bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1997 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Humboldt-Universität Berlin. Seine ca. 150 Originalarbeiten betreffen die Isolierung und Strukturaufklärung von Arzneipflanzeninhaltsstoffen. Er ist Lehrbuchautor sowie Autor bzw. Koautor weiterer Bücher, die Drogenanalytik und phytotherapeutische Aspekte beinhalten.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...