Erschienen: 31.08.2009 Abbildung von Melcher | Aufdeckung wirtschaftskrimineller Handlungen durch den Abschlussprüfer | 2009

Melcher

Aufdeckung wirtschaftskrimineller Handlungen durch den Abschlussprüfer

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2009. Buch. XXVI, 274 S. Softcover

Josef Eul. ISBN 978-3-89936-832-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 431 g

Produktbeschreibung

Wirtschaftskriminelle Handlungen werden immer wieder publik und von den Medien diskutiert. Dabei werden vor allem diejenigen wirtschaftskriminellen Handlungen thematisiert, die erst nachträglich in bereits testierten und veröffentlichten Jahresabschlüssen identifiziert wurden. Dadurch tragen die Medien zu einer einseitigen Meinungsbildung der Öffentlichkeit über die Qualität der Abschlussprüfung bei. So geht die Öffentlichkeit oftmals davon aus, dass nach der gesetzlichen Abschlussprüfung weder Unrichtigkeiten noch wirtschaftskriminelle Handlungen noch unerkannte Risiken im Rechenwerk des Unternehmens enthalten sind. Meist wird der Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers deshalb als „Gütesiegel“ für einen fehlerfreien Jahresabschluss verstanden. Es herrscht also vielfach Unsicherheit und Unwissenheit darüber, wer wirtschaftskriminelle Handlungen aufdecken muss und wieweit der Abschlussprüfer im Rahmen der gesetzlichen Abschlussprüfung dazu verpflichtet ist.

Vor dem Hintergrund der Verpflichtung des Abschlussprüfers wird gezeigt, wieweit und welche wirtschaftskriminellen Handlungen nach den gesetzlichen Regelungen und den berufsständischen Verlautbarungen im Rahmen der gesetzlichen Abschlussprüfung aufzudecken sind. Daran anschließend, folgt eine Untersuchung von wirtschaftskriminellen Handlungen der Deliktkategorien „Korruption“, „Gesetzesverstöße“, „Manipulationen der Rechnungslegung“ und „Vermögensschädigungen“. Dabei werden im Rahmen eines Fraud-Auditing-Prozesses deliktspezifische Risikofaktoren aufgezeigt und erfolgversprechende Prüfungshandlungen dargestellt, die eine hohe Identifikations- und Aufdeckungswahrscheinlichkeit der einzelnen Delikte ermöglichen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...