Ankündigung Erscheint vsl. Juli 2020 Abbildung von Maurer | Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945 | 2020

Maurer

Wolfgang Kraus und der österreichische Literaturbetrieb nach 1945

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

2020. Buch. 456 S. Hardcover

Boehlau Verlag. ISBN 978-3-205-23311-4

Format (B x L): 15.5 x 23.5 cm

Produktbeschreibung

Wolfgang Kraus (1924-1998) war der zentrale Akteur des österreichischen Literaturbetriebs nach 1945. Der gut vernetzte Literaturkritiker und Essayist, Gründer und langjährige Leiter der "Österreichischen Gesellschaft für Literatur" (1961-1994), Jurymitglied von zahlreichen Literaturpreisen, Programmleiter des Europa-Verlags und Leiter einer "Kulturkontaktstelle" im Österreichischen Außenministerium, wird anhand bisher unbekannter archivalischer Quellen beschrieben, seine (Be-)Wertungsprozesse von Literatur im literaturkritischen als auch kulturpolitischen Kontext charakterisiert, wobei mit der Fokussierung auf Kraus neben Aspekten einer "intellectual history" auch Elemente einer Institutionsgeschichte sowie zeitgeschichtliche Phänomene wie der kulturelle Kalte Krieg zu Tage treten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...