Ankündigung Erscheint vsl. Dezember 2020 Abbildung von Manzeschke | Ökonomisierung kirchlichen Handelns | 2020 | Kritische Anfragen an die flex...

Manzeschke

Ökonomisierung kirchlichen Handelns

Kritische Anfragen an die flexible Kirche

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Dezember 2020)

Buch. Softcover

2020

208 S.

Kohlhammer. ISBN 978-3-17-020061-6

Produktbeschreibung

Im Zuge der Ökonomisierung wird von der Kirche ein hohes Maß an Flexibilität verlangt; sie soll den äußeren Beugekräften widerstehen und sich nicht affirmativ dem Zeitgeist anbequemen. Zugleich soll sie aber flexibel auf die veränderten Rahmenbedingungen eingehen, um so stets aktuell ihre Mission zu erfüllen. Manzeschke thematisiert in ethischer und anthropologischer Perspektive die Grundlagen des Ökonomisierungsprozesses in seinen Auswirkungen auf die deutschen Großkirchen und ihre diakonisch-karitativen Einrichtungen und fragt nach ihrer theologischen Selbstbestimmung in diesem Prozess: Die Kirchen sind nicht allein dessen Opfer, sondern tragen als Akteure aktiv zum ökonomischen Regime bei bzw. profitieren von diesem selbst. Sie bestimmen und gestalten diesen Prozess mit und haben als Marktteilnehmerinnen ebenso ihre spezifische Verantwortung wie als soziale und politische Kraft.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...