Erschienen: 30.07.2015 Abbildung von Mangal | Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten im UN-Kaufrecht | 2015 | 12

Mangal

Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten im UN-Kaufrecht

Buch. Hardcover

2015

XVI, 239 S.

Peter Lang. ISBN 978-3-631-66519-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 430 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Beiträge zum UN-Kaufrecht; 12

Produktbeschreibung

Die Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten des UN-Kaufrechts eröffnen durch ihre unbestimmten Rechtsbegriffe einigen Spielraum für Interpretation. Wajma Mangal schlägt vor, dass die Auslegung der Art. 38 und Art. 39 CISG an internationalen Maßstäben orientiert werden und nach der autonomen Auslegungsmethode erfolgen sollte. Sie prüft, wie sich die festgestellten Anforderungen ändern, wenn man eine am ökonomischen Effizienzkriterium orientierte Auslegung der unbestimmten Rechtsbegriffe vornimmt. Die Untersuchungsweise und die Untersuchungsfrist sollten ihr zufolge an bereits bekannte Kriterien und Kategorien angeknüpft werden. Anders bedarf die Rügefrist des Art. 39 CISG nicht einer solchen kategorischen Anknüpfung.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...