Erschienen: 30.09.2005 Abbildung von Küttel | Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen | 2005

Küttel

Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen

Heterogene Erwartungen von Investoren und die Kursentwicklung bei der Begebung neuer Beteiligungsrechte

lieferbar, ca. 10 Tage

2005. Buch. XX, 133 S. 29 s/w-Abbildungen. Softcover

Versus. ISBN 978-3-03909-038-9

Format (B x L): 17 x 24 cm

Produktbeschreibung

Was geschieht mit dem Aktienkurs börsennotierter Unternehmen bei einer Eigenkapitalerhöhung? Die empirisch beobachtbare Aktienpreisentwicklung im Zusammenhang mit Eigenkapitalerhöhungen von Publikumsgesellschaften deutet stark darauf hin, dass kursnahe Aktienplatzierungen oftmals in Phasen einer substanziell zu hohen Marktbewertung vorgenommen werden.

Jüngste Erkenntnisse der Finanzmarktforschung liefern eine Erklärung dafür, unter welchen Bedingungen Unternehmen temporär überbewertet sein können. Konkret unterstützen verschiedene Forschungsbeiträge die These, dass - in einem Markt mit Leerverkaufsrestriktionen - Aktienpreise auf Grund heterogener Investorenerwartungen systematisch positiv vom Fundamentalwert abweichen. Remo Küttel analysiert diese These im Zusammenhang mit Eigenkapitalerhöhungen börsenkotierter Unternehmen und gibt Hinweise auf Konsequenzen für die Finanzmärkte.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...