Erschienen: 30.06.2020 Abbildung von Kübler | Das Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Kübler

Das Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken

Strategisch entwickeln – qualitativ steuern

sofort lieferbar!

Buch. Hardcover

2020

204 S.

Deutscher Genossenschafts-Verlag. ISBN 978-3-87151-255-1

Format (B x L): 17 x 24,5 cm

Gewicht: 645 g

Produktbeschreibung

Nichts bleibt, wie es ist. Diese Tatsache scheint für viele Genossenschaftsbanken angesichts des zunehmenden Wettbewerbsdrucks und sinkender Margen mehr ein Fluch als ein Segen zu sein.
Das Werk von Mirco Kübler nimmt die positive Seite dieses stetigen Wandels in den Blick. Ausgehend von einer detaillierten Beschreibung des Status quo zeigt der Autor Ansätze auf, wie das eigene Geschäftsmodell an die geänderten Rahmenbedingungen angepasst und wie ein solcher Prozess im eigenen Institut in Gang gesetzt werden kann.
Die Geschäftsmodellanalyse anhand des SREP liefert dazu eine gute Ausgangsbasis. Die Interpretation der Ergebnisse, die Ableitung von Handlungen und der Umgang mit erkannten Schwachstellen können aber nur durch das Institut selbst erfolgen. Dazu stellt der Autor verschiedene Geschäftsmodelltypen vor und zeigt die Notwendigkeit auf, das Geschäftsmodell anhand der eigenen Unternehmensidentität zu entwickeln und daraus die Strategie und das Institutsmodell abzuleiten. Am Ende einer solchen Analyse hat die Bank eine klare Vorstellung davon, wie sie sich am Markt in Zukunft positionieren kann, welche Kunden sie mit welchen Leistungen ansprechen möchte und welche Prozesse und Mitarbeiter sie hierfür benötigt.
Die Lektüre hilft dabei, wichtige Aspekte bei dieser Herausforderung nicht aus den Augen zu verlieren und die für die Genossenschaftsbank passende Vorgehensweise bei der Umsetzung zu definieren.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...