Erschienen: 03.07.2014 Abbildung von Kruse | Die Grenzgänge des Johann Sebastian Bach | 2. Auflage | 2014 | beck-shop.de

Kruse

Die Grenzgänge des Johann Sebastian Bach

Psychologische Einblicke

Sachbuch

Buch. Hardcover

2. Auflage. 2014

XIV, 367 S. mit 20 s/w-Abbildungen.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-642-54626-6

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Produktbeschreibung

  • Tiefgehende, reichhaltige Betrachtung und psychologische Analyse des Johann Sebastian Bach
  • Offenbart neue Einsichten mit spannender und fundierter Aufdeckung der Hintergründe
  • Bietet wertvolle Hinweise und Hilfestellung für den Umgang mit Grenzsituationen
  • Sowohl ermutigende wie auch lehrreiche Lektüre
  • Geschrieben von einem Autor mit hoher Reputation und hohem Bekanntheitsgrad
  • Zweite Auflage nun mit zusätzlichen Abbildungen

In Johann Sebastian Bachs Musik sind Grenzgänge hörbar: die Grenze zwischen Weltlichem und Göttlichem, zwischen Leben und Tod.

Seine Biografie zeigt, dass die schon in frühen Jahren ausgebildete Offenheit für neue Anregungen und Erfahrungen großen Einfluss auf die Entwicklung schöpferischer Kräfte im gesamten Lebenslauf ausübt (Kreativität). Sie zeigt weiterhin, wie sehr die Sorge für und um andere Menschen (Generativität) sowie die Erfahrung, in eine göttliche Ordnung eingebettet zu sein (Transzendenz), die Lebensfreude, aber auch die Verarbeitung von Grenzsituationen fördert. Johann Sebastian Bach blickte – auch dank dieser seelischen und geistigen Entwicklungsprozesse – gefasst auf sein Ende, das für ihn eher "Ziel und Übergang" und weniger "Ende" bedeutete.

Dieses Buch zeigt die schöpferischen Kräfte in den verschiedenen Phasen der Biografie auf. Es ermutigt dazu, diese Kräfte auch in den Grenzsituationen des Lebens zu erkennen und anzusprechen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...