Erschienen: 31.01.2017 Abbildung von Krumbiegel | Die Pflicht zur Nicht-Anerkennung völkerrechtswidriger Gebietsänderungen | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Krumbiegel

Die Pflicht zur Nicht-Anerkennung völkerrechtswidriger Gebietsänderungen

lieferbar (3-5 Tage)

Fachbuch

Buch. Softcover

2017

Lang, Peter GmbH. ISBN 978-3-631-70961-0

Format (B x L): 14.8 x 21 cm

Gewicht: 468 g

Produktbeschreibung

Die Annexion der Krim durch Russland im Jahr 2014 hat der Diskussion um das Institut der Nicht-Anerkennung im Völkerrecht neuen Aufschwung verliehen. Daran geknüpft sind mehrere rechtliche Fragen, deren sich dieses Buch annimmt. So untersucht der Autor, ob die Staatengemeinschaft verpflichtet ist, die durch Russland geschaffene Gebietsänderung durch eine Nicht-Anerkennung zu sanktionieren. Dabei wägt er ab, was diese Maßnahme beinhaltet und ob sie unter Umständen zeitlich begrenzt ist. Der Autor zeigt rechtliche Ansätze zur Beantwortung der Fragestellungen auf, indem er den Fall der Krim und weitere Annexions- und Sezessionsprozesse der Völkerrechtsgeschichte eingehend untersucht und vergleicht.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...