Erschienen: 31.10.2008 Abbildung von Kriebisch | Die Spruchkörper Juristenfakultät und Schöppenstuhl zu Jena | 2008 | Strukturen, Tätigkeit, Bedeutu... | 381

Kriebisch

Die Spruchkörper Juristenfakultät und Schöppenstuhl zu Jena

Strukturen, Tätigkeit, Bedeutung und eine Analyse ausgewählter Spruchakten

lieferbar (3-5 Tage)

2008. Buch. XIV, 361 S. Softcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-58127-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 540 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Rechtshistorische Reihe; 381

Produktbeschreibung

Der Schöppenstuhl zu Jena war einer der bedeutendsten Spruchkörper des Alten Reiches. Dennoch weiß man nur wenig über ihn. Wie kam es zu seiner Entstehung? In welcher Weise war er mit der Jenaer Juristenfakultät verbunden? Welche Wirkung ging von ihm aus? Diesen und weiteren Fragen geht die Autorin unter Auswertung der auf CD-ROM beigefügten archivalischen Quellen nach. Sie liefert Erkenntnisse zur Jenaer Universitäts- und Fakultätsgeschichte, zur Entwicklung der ernestinischen Territorialstaaten und deren Gerichtsverfassungen. Auf der Grundlage ausgewählter Spruchkonzepte gibt die Verfasserin zudem einen Einblick in die frühneuzeitliche Rechtsanwendung. Damit schließt sie eine Lücke in der Reihe der Forschungen zu den Spruchkörpern des sächsischen Rechtskreises, speziell des mitteldeutschen Raumes.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...