Erschienen: 05.11.2015 Abbildung von Kreuzer | Die Abfindung bei Verlust des Arbeitsplatzes aus betrieblichen Gründen | 2015

Kreuzer

Die Abfindung bei Verlust des Arbeitsplatzes aus betrieblichen Gründen

Ein deutsch-italienischer Rechts- und Rechtskulturvergleich

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2015. Buch. LV, 299 S. Softcover

Thelem/ w.e.b.. ISBN 978-3-95908-003-3

Format (B x L): 14 x 21 cm

Gewicht: 480 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur europäischen Rechtskultur; 2

Produktbeschreibung

Als zweiter Band der Schriftenreihe des Deutsch-Italienischen Instituts für Rechtskulturvergleich in Europa – D. I. R. E. erscheint die erste wissenschaftliche Studie, die den vom Institut verfolgten Forschungsansatz, den Rechtskulturvergleich zwischen europäischen Staaten, anhand eines arbeitsrechtlichen Themas im deutsch-italienischen Vergleich vorbildlich umsetzt.
In Italien ist die Abfindungszahlung bei Verlust des Arbeitsplatzes aus betrieblichen Gründen die Regel, in Deutschland die Ausnahme, doch warum? Dieser spannenden Frage geht die Arbeit auf den Grund. Die Studie, hervorgegangen aus einer an der Juristischen Fakultät mit summa cum laude abgeschlossenen Dissertation, stellt nicht nur die Vorschriften beider Länder zu Kündigung und Abfindung einander gegenüber, sondern untersucht zugleich die rechtskulturellen Bedingungen, insbesondere die gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Verhältnisse, die zu so unterschiedlichen Abfindungsregelungen in Deutschland und Italien geführt haben. Aus historischer Perspektive spannt sie den Bogen von den Ursprüngen der Abfindung bis zur heutigen Rechtslage und zeigt für beide Länder das jeweilige Zusammenspiel zwischen Abfindungs- und Kündigungsschutznormen auf. Dabei gelingt dem Autor der Nachweis, dass es weniger die Sachnotwendigkeiten als vielmehr die rechtskulturellen Prägungen der Mentalitäten waren, die am Ende sehr verschiedene Abfindungskonzepte ausformten. Das macht die Arbeit zugleich zu einer exemplarischen Untersuchung der Einflüsse der deutschen und italienischen Rechtskultur auf das materielle Recht in identischen Konfliktlagen, die über die behandelte arbeitsrechtliche Thematik weit hinausweist.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...