Erschienen: 22.09.2017 Abbildung von Kreutz | Online-Angebote und Werbeblockersoftware | 2017 | Eine lauterkeits- und zivilrec...

Kreutz

Online-Angebote und Werbeblockersoftware

Eine lauterkeits- und zivilrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der rechtlich zulässigen und technisch möglichen Handlungsalternativen der Webseitenbetreiber

lieferbar, ca. 10 Tage

119,00 €

inkl. Mwst.

Monographie

2017. Buch. 503 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-4373-5

Format (B x L): 15,1 x 22,6 cm

Gewicht: 731 g

Produktbeschreibung

Die Diskussion um die rechtliche Zulässigkeit von Werbeblockersoftware gehört zu den aktuell umstrittensten Fragen im gewerblichen Rechtsschutz sowie Wettbewerbsrecht und wird von Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich bewertet. Die Thematik hat große praktische Relevanz, denn die Webseitenbetreiber verlieren durch die weitreichende Benutzung von Werbeblockersoftware hohe Werbeeinnahmen.

Die Arbeit spürt der Frage nach, ob die Betreiber von Werbeblockersoftware ein lauterkeitsrechtlich unzulässiges Geschäftsmodell betreiben. Im Mittelpunkt der Untersuchung des Mitbewerberschutzes im UWG steht die gezielte Behinderung der Webseitenbetreiber gem. § 4 Nr. 4 UWG. Darüber hinaus widmet sich die Arbeit der Frage, ob und inwieweit die Webseitenbetreiber ihren Nutzern untersagen können, Werbeblockersoftware bei der Nutzung von Webseiten im Internet zu verwenden. In diesem Zusammenhang werden Handlungsalternativen zur Abwehr von Werbeblockersoftware beleuchtet und rechtlich bewertet.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...