Erschienen: 10.05.2012 Abbildung von Kreide / Landwehr / Toens | Demokratie und Gerechtigkeit in Verteilungskonflikten | 2012

Kreide / Landwehr / Toens

Demokratie und Gerechtigkeit in Verteilungskonflikten

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Taschenbuch. 339 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8329-5792-6

Gewicht: 512 g

Produktbeschreibung

Demokratie und Gerechtigkeit sind Kernbegriffe der politischen Theorie und Philosophie – dieser Band setzt sie zueinander in Bezug und leuchtet das Spannungsverhältnis zwischen ihnen aus. In Anbetracht von Prozessen der Globalisierung und gesellschaftlichen Pluralisierung verschärfen sich Konflikte um die Verteilung knapper Ressourcen. Sind die hergebrachten Begriffe von Demokratie und Gerechtigkeit unter diesen Bedingungen noch tragfähig, oder müssen konzeptionell neue Wege beschritten werden? Wie verhalten sich substantielle Gerechtigkeitsprinzipien zu demokratischen Entscheidungsverfahren? Gibt es besondere Güter, die für die Funktionsfähigkeit der Demokratie unerlässlich sind, und die deshalb demokratisch nicht verhandelbar sein sollten?

Die Autoren des Bandes gehen diesen Fragen mit drei thematischen Schwerpunkten nach: „Das Spannungsverhältnis zwischen Demokratie und Gerechtigkeit“, „Demokratie und Gerechtigkeit jenseits des Nationalstaats“ und „Besondere Güter in der Demokratie“. Dabei wird die Bandbreite unterschiedlicher Standpunkte und Blickwinkel in einer für die gesellschaftliche Selbstverständigung zentralen Diskussion deutlich.

Informationen zur Reihe:

Schriftenreihe der Sektion Politische Theorien und Ideengeschichte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Herausgegeben von Prof. Dr. Karsten Fischer und Prof. Dr. Ina Kerner

Die Reihe zielt auf eine an aktuellen Problemen und Herausforderungen orientierte, systematische wie historische Reflexion der Politischen Theorie. Sie bringt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Vorstellungen über die Aufgaben, Probleme und Methoden politischer Theoriebildung zur Geltung, so dass sie auch als Forum einer inner- wie transdisziplinären Theoriediskussion in der Politik- und Sozialwissenschaft dient.Neben Sammelbänden, die regelmäßig die Tagungen der Sektion dokumentieren, umfasst die Reihe auch ausgewählte Monographien aus den genannten Bereichen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...