Erschienen: 16.02.2016 Abbildung von Kollmann | Negative Zinsen | 2016 | Eine rechtsökonomische Analyse | 18

Kollmann

Negative Zinsen

Eine rechtsökonomische Analyse

lieferbar, ca. 10 Tage

Fachbuch

2016. Buch. 166 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-2831-2

Format (B x L): 15,6 x 22,8 cm

Gewicht: 253 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zum Zivilrecht; 18

Produktbeschreibung

Das bisher als gesichert geltende Verständnis des Zinsbegriffs geriet in den letzten Jahren ins Wanken. Das Phänomen der "Negativen Zinsen" verunsichert Sparer und ist Gegenstand zahlreicher Kontroversen. Gleichzeitig führt es ein Schattendasein in den Rechtswissenschaften, obwohl mit negativen Zinsen zahlreiche Probleme, insbesondere in der Rechtsanwendung, verbunden sind.

 

Vor diesem Hintergrund beleuchtet die Arbeit den Zinsbegriff aus rechtsökonomischer Perspektive neu und bewertet negative Zinsen anhand interdisziplinärer Modelle und Definitionen. Auf diesen Erkenntnissen fußend wird der Basiszinssatz nach § 247 BGB, Einfallstor der negativen Zinssätze ins Bürgerliche Recht, betrachtet und seine Negativität aufgearbeitet. Daneben werden die Auswirkungen auf gesetzliche Verzugszinsen, speziell die unterschiedliche Reaktion des § 288 I und II BGB, sowie gesetzliche und vertraglich vereinbarte Zinsen analysiert und die Möglichkeiten des Auftretens von Guthabengebühren untersucht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...