Detailsuche

Kochheim

Cybercrime und Strafrecht in der Informations- und Kommunikationstechnik: Cybercrime und IuK-Strafrecht

Grundlegende Dokumentation des Cybercrime, seiner Erscheinungsformen und Wandlungen
Handbuch 
2. Auflage 2018. Buch. XXVIII, 964 S.: mit zahlreichen Grafiken. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72868-6
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1179 g

Der Experte zum Tatort Internet - Cybercrime und IuK-Strafrecht.

Cybercrime im Vormarsch

Botware, Hacking, Malware, Phishing, Skimming … Die Zahl der Straftaten, die unter Ausnutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnik oder gegen diese begangen wurden, steigt stetig an. Dieses Werk liefert Ihnen eine grundlegende Dokumentation des Cybercrime, seiner Erscheinungsformen und Wandlungen. Auch der bargeldlose Zahlungsverkehr, Kryptowährungen wie Bitcoins und die Einzelheiten im Zusammenhang mit den Zahlungsdienstverträgen aus dem BGB werden erfasst.

Der Leitfaden für die Praxis

erklärt umfassend und plastisch, etwa mittels komplexer Abbildungen, die technischen Abläufe beim Betrieb informationstechnischer Systeme und erläutert die Mechanismen, mit denen sie im Netzbetrieb zusammenwirken. Ein umfangreiches Glossar macht mit szene-typischen Besonderheiten und auch dem speziellen Fachjargon vertraut. Auf dieser Basis bereitet das Werk alle relevanten materiellen und verfahrensrechtlichen Probleme rund um Cybercrime auf.

Die zweite Auflage

widmet sich verstärkt den arbeitsteiligen Strukturen und der strafrechtlichen Haftung der Helfer und Hinterleute. Dazu werden die Sachverhalte differenziert materiell-rechtlich bewertet und Lösungen anhand des aktuellen Stands der Rechtsprechung entwickelt und dargestellt.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
129,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cdfbda
Von link iconDieter Kochheim, Oberstaatsanwalt