Erschienen: 31.07.2018 Abbildung von Klauß | Strategien zur energetischen Sanierung historischer Fachwerkquartiere deutscher Kleinstädte im ländlichen Raum | 1. Auflage | 2018 | 32 | beck-shop.de

Klauß

Strategien zur energetischen Sanierung historischer Fachwerkquartiere deutscher Kleinstädte im ländlichen Raum

Übertragbarkeit und Konzeptentwicklung anhand der Fallstudie Wolfhagen

lieferbar, ca. 10 Tage

99,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2018

358 S. 25 s/w-Abbildungen, 14 s/w-Tabelle.

Kovac. ISBN 978-3-339-10168-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 441 g

Produktbeschreibung

Mit diesem Werk wird eine Lücke im wissenschaftlichen Diskurs geschlossen, indem strategische Ansätze für die Sanierung historischer Fachwerkquartiere entwickelt werden. Altstadtquartiere mit schützenswerter Substanz finden sich häufig in kleinen und mittleren Kommunen, die im ländlichen Raum angesiedelt und von Einzeleigentum geprägt sind. Neben dem identitätsstiftenden Charakter der Stadtkerne für die Kommune ist deren Zukunftssicherung bedeutsam, da ein großer Teil der deutschen Bevölkerung in solchen Städten und Gemeinden lebt und damit eine entsprechende Breitenwirkung verbunden ist.

Die im Buch enthaltene Entscheidungsmatrix unterstützt kommunale Entscheidungsträger, strategische Prozesse zur energetischen Sanierung historischer Fachwerksubstanz zu entwickeln und diese zu steuern. Neben nichttechnischen Erfolgsfaktoren wie z. B. Kommunikation und Partizipation werden technische Aspekte teilweise sehr detailliert betrachtet. Zu nennen sind beispielsweise erprobte Lösungen für die Innendämmung von Außenwänden.

Die Ausführungen sind nicht nur ein wichtiger Beitrag für die konkrete Strategieentwicklung in den Kommunen, sondern sie verdeutlichen Politikern und Fördermittelgebern zudem die Komplexität der Aufgabenstellungen vor Ort. Es wird aufgezeigt, wie politische Entscheidungen und Förderprogramme zukünftig ausgerichtet werden müssen, damit signifikante Umsetzungserfolge bei der Sanierung fachwerkgeprägter Quartiere erzielt werden können.

Die Untersuchungen zeigen, dass Energieeffizienz, Denkmalschutz, Substanzerhalt und Wohnqualität des 21. Jahrhunderts im Fachwerkbestand Aspekte sind, die integral betrachtet werden müssen. Sie widersprechen sich nicht. Ganz im Gegenteil führen frühzeitig abgestimmte, ganzheitliche Sanierungsprozesse zu nachhaltigen Ergebnissen bei der Zukunftssicherung historischer Bausubstanz.

Das Buch spannt einen interdisziplinären Bogen hinsichtlich der vielfältigen Einflüsse und ist damit ein wichtiger Beitrag zur umsetzungsorientierten Lösung aktueller Probleme in kleinen und mittleren Kommunen des ländlichen Raums.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...