Erschienen: 31.03.2014 Abbildung von Kirchner | Prozesse des Testamentsvollstreckers über das Erbrecht | 1. Auflage | 2014 | beck-shop.de

Kirchner

Prozesse des Testamentsvollstreckers über das Erbrecht

lieferbar, ca. 10 Tage

34,50 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2014

147 S.

Logos. ISBN 978-3-8325-3637-4

Format (B x L): 14,5 x 21 cm

Produktbeschreibung

Der Testamentsvollstrecker hat die Aufgabe, den Willen des Erblassers zu erfüllen. Insbesondere ist er aufgerufen, den Nachlass unter den Erben auseinanderzusetzen. Um die Auseinandersetzung richtig betreiben zu können, muss der Testamentsvollstrecker demnach wissen, wer Erbe ist. Ist die Erbenstellung eines Prätendenten zweifelhaft steht dem Testamentsvollstrecker die Möglichkeit zu, eine Feststellungsklage zum Erbrecht des zweifelhaften Prätendenten zu erheben. Da das aus diesem Verfahren resultierende Urteil lediglich inter partes wirkt, können die Erben zu derselben Frage, des Erbrechts des Prätendenten, prozessieren. Aufgrund der beschränkten Rechtskraft der Feststellungsurteile kann es zu divergierenden Entscheidungen zum Erbrecht eines Prätendenten kommen. Diese Arbeit untersucht die Möglichkeiten des Testamentsvollstreckers diesem Dilemma zu entgehen und geht der Frage nach, welches der möglicherweise divergierenden Urteile der Testamentsvollstrecker bei der Auseinandersetzung beachten muss, ohne Gefahr zu laufen sich schadensersatzpflichtig zu machen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...