Standardwerk Erschienen: 23.08.2019 Abbildung von Jürgens | Betreuungsrecht | 6., überarbeitete Auflage | 2019 | Kommentar

Jürgens

Betreuungsrecht

Kommentar

sofort lieferbar!

Kommentar

6., überarbeitete Auflage 2019. Buch. XXV, 959 S. Hardcover (In Leinen)

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-73859-3

Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm

Gewicht: 850 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher

Produktbeschreibung

Betreuungsrecht für alle Praktiker.

DAS KOMPLETTE BETREUUNGSRECHT AUF EINEN GRIFF
  • praxisorientierte und für Nichtjuristen verständliche Kommentierung
  • Querschnitt durch alle relevanten Normen
  • mit Verfahrensrecht und Kostenrecht
  • Doppelkommentierung zur alten und neuen Rechtslage im Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz
  • Nachweis der wichtigsten Rechtsprechung
Der handliche Klassiker
erläutert die wesentlichen Vorschriften des Betreuungsrechts. Und das praxisorientiert, übersichtlich, präzise und gut ver­ständlich – auch für Nichtjuristen. So findet der Praktiker schnell kompetente Antworten. Behandelt sind:
  • alle einschlägigen Vorschriften des BGB zu Betreuung, Geschäftsfähigkeit, Willenserklärung, Vertretung, Vollmacht, Einwilligung und Genehmigung
  • die relevanten Normen aus dem 3. Buch des FamFG, dem RPflG, dem Kostenrecht sowie das Gesetz über die Vergütung von Vormündern und Betreuern.Jetzt umfassend aktualisiert Die Neuauflage verarbeitet sämtliche Änderungen des Betreuungsrechts bis Mitte 2019, u. a. das Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen.Erstmals kommentiert sind die §§ 630a bis 630e BGB, die durch das Patientenrechtegesetz geschaffen wurden.Vollständig berücksichtigt ist das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung, das seit 27. Juli 2019 in Kraft ist. Das neue Fallpauschalensystem der §§ 4 bis 5a VBVG ist in der Neuauflage getrennt kommentiert: die Erläuterungen zur bisherigen Rechtslage bleiben für die Bearbeitung von Altfällen in dieser Auflage noch erhalten.
Jetzt umfassend aktualisiert
Die Neuauflage verarbeitet sämtliche Änderungen des Betreuungsrechts bis Mitte 2019, u. a. das Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen.
Erstmals kommentiert sind die §§ 630a bis 630e BGB, die durch das Patientenrechtegesetz geschaffen wurden.Vollständig berücksichtigt ist das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung, das seit 27. Juli 2019 in Kraft ist. Das neue Fallpauschalensystem der §§ 4 bis 5a VBVG ist in der Neuauflage getrennt kommentiert: die Erläuterungen zur bisherigen Rechtslage bleiben für die Bearbeitung von Altfällen in dieser Auflage noch erhalten.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...