Erschienen: 13.07.2015 Abbildung von Holzberger | Die materiellrechtliche und kollisionsrechtliche Einordnung des Schiedsrichtervertrages | 2015 | 25

Holzberger

Die materiellrechtliche und kollisionsrechtliche Einordnung des Schiedsrichtervertrages

2015. Buch. 199 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-65679-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 440 g

Produktbeschreibung

Das Buch befasst sich mit der durch die zunehmende Internationalisierung gewachsenen Bedeutung der Schiedsgerichtsbarkeit und den sich dadurch häufenden geschlossenen Schiedsrichterverträgen. Es zeigt auf, wie Schiedsrichterverträge kollisionsrechtlich nach der Rom I-VO anzuknüpfen sind. Bei Fehlen einer Rechtswahl ist allein entscheidend, zu welchem Recht welchen Staates der Vertrag die engste Verbindung hat. Gerade im praxisrelevanten Fall des Dreierschiedsgerichts ergeben sich für die dort geschlossenen Schiedsrichterverträge eine Reihe möglicher Anknüpfungspunkte, die in dieser Arbeit untersucht werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...