Ankündigung Erscheint vsl. Januar 2022 Abbildung von Höttemann | Verdrängter Antisemitismus | 1. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Höttemann

Verdrängter Antisemitismus

Eine empirisch fundierte Entwicklung des Begriffs der Abwehr als soziale Handlung

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Januar 2022)

ca. 39,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Ausbildung

Buch. Softcover

2022

340 S.

transcript. ISBN 978-3-8376-5932-0

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 528 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kulturen der Gesellschaft

Produktbeschreibung

Nicht nur die Existenz von vergangenem, sondern auch von gegenwärtigem Antisemitismus wird oftmals verdrängt. Hierbei handelt es sich nicht allein um ein psychisches, sondern auch um ein soziales Geschehen. Welche Funktionen erfüllen aber soziale Verdrängungsmechanismen und -argumentationen und welche Formen nehmen sie in (Alltags-)Gesprächen an? Diese Fragen beantwortet Michael Höttemann durch die Entwicklung des Begriffs der Abwehr als sozialer Handlung theoretisch und illustriert sie anhand einer Analyse von Interviews sowie von Gruppendiskussionen zur Debatte über Günther Grass' Gedicht 'Was gesagt werden muss'.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...