Erschienen: 03.05.2018 Abbildung von Hoegen | Reform der Vorstandsvergütung | 2018 | 105

Hoegen

Reform der Vorstandsvergütung

lieferbar (3-5 Tage)

119,00 €

inkl. Mwst.

2018. Buch. 459 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-4744-3

Format (B x L): 15.4 x 22.6 cm

Gewicht: 664 g

Produktbeschreibung

Die Vergütung von Vorständen börsennotierter Aktiengesellschaften wirft zahlreiche Fragen auf. Neben juristischen Aspekten bezieht die Diskussion um angemessene Vorstandsgehälter ökonomische Überlegungen und rechtsvergleichende Ansätze mit ein. Die jüngste Finanzmarktkrise hat die Diskussion um Vorstandsvergütungen ebenso beschleunigt wie gesetzgeberische Aktivitäten im In- und Ausland, insbesondere in der Schweiz und den USA. Der deutsche Gesetzgeber hat auf die wachsende Kritik im Jahre 2009 u.a. mit dem Erlass des "Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG)" reagiert, das sein Ziele nicht erreichen konnte. Der Versuch der Bundesregierung, einen verbindlichen say on pay Beschluss der Hauptversammlung zu normieren, ist im September 2013 gescheitert. Das Werk bewertet die vorhandenen gesetzlichen Regelungen im Hinblick auf ihre Reformbedürftigkeit und schließt mit einem konkreten Regelungsvorschlag de lege ferenda, bei dem die aktienorientierte Vergütung im Mittelpunkt steht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...