Abbildung von Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung – HFR | 60. Jahrgang | 2020

Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung – HFR

lieferbar, ca. 10 Tage

498,00 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

Jahrespreis, zzgl. 19,80 € Versandkosten (D)

 

Kündigungsfrist: 6 Wochen vor Ende des Bezugzeitraums

 

Fachzeitschrift

60. Jahrgang 2020. Zeitschrift , Erscheinungsweise: Monatlich. Geheftet

Stollfuß. ISSN 0018-3059

Produktbeschreibung

Steuerrechtsprechung des BFH, BVerfG, anderer oberster Bundesgerichte und des EuGH

 

Die HFR bietet Ihnen alle zur Veröffentlichung bestimmten Entscheidungen des BFH sowie weitere BFH-Entscheidungen von besonderer Bedeutung.

Darüber hinaus enthält die HFR die steuerlich bedeutsamen Entscheidungen der anderen obersten Bundesgerichte, des BVerfG und des EuGH.

Die Entscheidungen sind in zitierfähiger komprimierter Form wiedergegeben und konzentrieren sich auf die tragenden Gedanken. Besonders bedeutsame Entscheidungen werden von erfahrenen BFH-Richtern analysiert und kommentiert.

 

Kommentierte Rechtsprechung

 

In der Quartalsbeilage „BeSt“ (Beratersicht zur Steuerrechtsprechung) werden für die Beratungspraxis wichtige Entscheidungen von angesehenen Steuerpraktikern analysiert und deren Konsequenzen für die Beratungspraxis aufgezeigt.

 

Die wesentlichen Vorzüge

  • Aktuelle und umfassende Informationen über die wichtigsten Entscheidungen zum Steuerrecht
  • Ideale Ergänzung zu den Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG)
  • Mit Kommentierungen von erfahrenen Steuerpraktikern

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...