Erschienen: 13.08.2019 Abbildung von Hirsch / Hoyer / Mahn | Lineare Wälzführungen | 2019 | Anforderungen, Auswahl, Ausleg...

Hirsch / Hoyer / Mahn

Lineare Wälzführungen

Anforderungen, Auswahl, Auslegung, Ausführungsbeispiele, Schadensfälle

2019. Buch. xiii, 219 S. 22 s/w-Abbildungen, 129 Farbabbildungen, Bibliographien. Hardcover

Springer Vieweg. ISBN 978-3-658-26876-3

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 579 g

Produktbeschreibung

Lineare Wälzführungen kommen überall dort zum Einsatz, wo Bauteile in einer translatorischen Richtung bewegt werden müssen. Beispiele linearer Wälzführungen sind: Kompaktführungen, Käfigführungen, Laufrollen und Laufrollensysteme, Linearkugellager, verdrehgesicherte Wellenführungen sowie Kugel- und Rollenumlaufschuhe. Dieses Fachbuch stellt anschaulich und praxisnah das aktuelle Ingenieurwissen zu Anforderungen, Aufbau, Funktionsweise und Auslegung linearer Wälzführungen dar. Es werden ausführlich die Wirkmechanismen, deren konstruktive Umsetzung und Möglichkeiten zur Berechnung behandelt. Entsprechend dem Einsatz der Führungssysteme werden in der Praxis bewährte Lösungen gezeigt und Hinweise zur Vermeidung von Schadensfällen gegeben. Der Inhalt - Bedeutung von und Überblick zu Führungssystemen im Maschinenbau - Anforderungen und Auswahlkriterien für lineare Wälzführungen - Walzkörperverhalten im Detail - Aufbau, Auswahl und Berechnung linearer Wälzführungen - Einsatzaspekte und Trends bei der Entwicklung linearer Wälzführungen Die Zielgruppen - Entwickler, Konstrukteure, Monteure und Anwender von Maschinen, Anlagen, Geräten mit linearen Bewegungen - Lehrkräfte an Berufsschulen, Fachschulen und Hochschulen mit technischem Profil - Technische Einkäufer und Gutachter Die Autoren Prof. Dr.-Ing. Andreas Hirsch war Geschäftsführer am Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse an der TU Chemnitz und lehrte die Gebiete Aufbau, Anwendung und Konstruktion von Werkzeugmaschinen und Vorrichtungen für Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieure. Dipl.-Ing. Hans Georg Hoyer ist freiberuflich tätig als Sachverständiger, Gutachter und Privatdozent mit den Themenschwerpunkten Einsatz von Linearführungen und Schadensanalysen. Prof. Dr.-Ing. Uwe Mahn ist Professor für Konstruktion an der Hochschule Mittweida, Fakultät Ingenieurwissenschaften.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...