Erschienen: 21.10.2013 Abbildung von Hilty / Arpagaus | Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb | 2013

Hilty / Arpagaus

Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

sofort lieferbar!

Kommentar

Buch. Hardcover (In Leinen)

2013

XXXVI, 843 S.

Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel. ISBN 978-3-7190-2602-8

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 1589 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Basler Kommentar

Produktbeschreibung

In den letzten Jahren haben sich in der Schweiz irreführende und missbräuchliche Geschäftsmethoden verbreitet, die mit dem schweizerischen Recht nur noch ungenügend bekämpft werden konnten.

Mit der jüngsten Revision des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), die am 1. April (Art. 3 Abs. 1 lit. p-u UWG) beziehungsweise am 1. Juli 2012 (Art. 8 UWG) in Kraft getreten ist, sowie der ebenfalls auf den 1. April 2012 in Kraft gesetzten revidierten Preisbekanntgabeverordnung (PBV) wurden die bestehenden gesetzlichen Lücken geschlossen.

Der Basler Kommentar erläutert als erster diesen aktuellsten Stand der Gesetzgebung. Noch drei Jahrzehnte nach seinem Erlass setzt das schweizerische Lauterkeitsrecht wichtige Akzente – auch international. Viele Wahrnehmungen haben sich aber verändert. Eine laufende dogmatische Durchdringung wie auch ständige Erprobung in der Praxis sorgen für die unverminderte Aktualität des Rechtsgebiets. Der Basler Kommentar greift diese Entwicklungen auf und bietet damit sowohl für die Wissenschaft als auch für die Praxis eine wertvolle Unterstützung.


Die Vorteile des neuen Basler Kommentars:

  • berücksichtigt die jüngste UWG-Revision
  • enthält zahlreiche rechtsvergleichende Hinweise
  • kommentiert auch das AGB-Recht grundlegend
  • erläutert die aktuellen Rechtsentwicklungen in der EU
  • liefert moderne dogmatische Ansätze und die jüngste Rechtsprechung
  • bietet überall alltagstaugliche Lösungsmöglichkeiten

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...