Erschienen: 31.03.2015 Abbildung von Hillenbrand | Erinnerungskultur | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Hillenbrand

Erinnerungskultur

Poetische, kulturelle und politische Erinnerungsphänomene in der deutschen Literatur. Internationale Tagung des Germanistischen Instituts der Universität Pécs vom 22. und 23. Mai 2014

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2015

417 S.

Praesens. ISBN 978-3-7069-0816-0

Format (B x L): 14.6 x 20.6 cm

Gewicht: 569 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Pécser Studien zur Germanistik

Produktbeschreibung

Literarische Erinnerungskultur findet in bestimmten Gattungen, mit historisch-kulturellen Inhalten und durch eine rückbezügliche Poetik statt. Alle drei Aspekte werden in diesem Pécser Tagungsband durch Arbeiten zur deutschen Literatur vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart behandelt. Die Erinnerungsgattungen reichen von der Leichenpredigt über Reiseberichte bis zur Autobiographie. Die Berufung auf ältere und neuere Gedächtnistheorien läßt unterschiedliche Menschenbilder erkennen. Damit verbunden stellt sich die Frage nach der subjektiven oder objektiven Qualität der individuellen und kollektiven Erinnerungen und nach ihrer Bedeutung für die Identitätsbildung des Einzelnen und sozialer Gruppen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...