Erschienen: 11.03.2014 Abbildung von Hesse, Christian | Wer falsch rechnet, den bestraft das Leben | 1. Auflage | 2014 | 6083 | beck-shop.de

Hesse, Christian

Wer falsch rechnet, den bestraft das Leben

Das kleine Einmaleins der Alltagsmathematik

Monografie

Buch. Hardcover

2014

217 S. mit 73 Abbildungen.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-64472-6

Format (B x L): 12,4 x 19,4 cm

Gewicht: 291 g

Das Werk ist Teil der Reihe: C.H.Beck Paperback; 6083

Produktbeschreibung

Nominiert für den getAbstract International Book Award

Im modernen Alltag gibt es mehr Zahlen als Worte. Big Data ist in aller Munde. Aber Daten muss man genauso deuten, um sie zu verstehen, wie Worte. Mathe-Prof. und Zahlen-Guru Christian Hesse zeigt, wie. Er enthüllt die folgenreichsten Fehlerquellen bei Zahlen, Daten und Statistiken, erklärt, wie sie zustande kommen und wie hier Abhilfe zu schaffen ist.
Zahlen lügen nicht, könnte man denken. Doch das stimmt nicht immer. Man kann aus Zahlen, Daten und Statistiken auf der Hand liegende Schlüsse ziehen und sich dennoch ins Unrecht setzen. Lügen mit der Wahrheit könnte man das nennen. Hätten Sie zum Beispiel gedacht, dass sich Ihre Situation verschlechtern kann, wenn Sie eine zusätzliche Handlungsmöglichkeit eingeräumt bekommen? Das ist nur eines von vielen Paradoxa mit Relevanz für das tägliche Leben, die Christian Hesses neues Buch mit intelligentem Witz aufspürt und auflöst. Wer richtig rechnet, lebt besser und im Zweifelsfall auch länger.

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...