Erschienen: 17.09.2014 Abbildung von Hess (Hrsg.) | Judicial Reforms in Luxembourg and Europe | 2014 | 1

Hess (Hrsg.)

Judicial Reforms in Luxembourg and Europe

lieferbar, ca. 10 Tage

Fachbuch

2014. Buch. 182 S. Hardcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-1588-6

Gewicht: 376 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Das Großherzogtum Luxemburg strebt in der laufenden Legislaturperiode eine weitreichende Reform der Justizorganisation an. Mit dem „Conseil national de la Justice“ und dem „Cour suprême“ werden neue Institutionen geschaffen, die eine Diskussion um Aufgaben, Verantwortung und Unabhängigkeit der Justizorgane erforderlich machen. Der Tagungsband „Judicial Reforms in Luxembourg and Europe“ leistet einen Beitrag zu dieser Diskussion. Behandelt werden Fragen zu Verfassungsrecht und Zugang zum Recht vor dem Hintergrund der Europäischen Menschenrechtskonvention. Besonderes Augenmerk liegt auf den prozessualen Implikationen der vorgesehenen Institutionen. Erfahrungen aus den Mitgliedstaaten werden rechtsvergleichend in den Blick genommen.

Mit Beiträgen von:
Remo Caponi, Georgios Dimitropoulos, Rusen Ergec, Leny de Groot-van Leeuwen, Burkhard Hess, Luc Heuschling, Sevérine Menétrey, Christos Rozakis, Anja Seibert-Fohr, Marcel Storme, Sophie Turenne, Stefaan Voet.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...