Erschienen: 22.08.2013 Abbildung von Herber | Hybride Gesellschaften im internationalen Steuerrecht | 2013 | Einordnung des Art. 1 Abs. 7 D...

Herber

Hybride Gesellschaften im internationalen Steuerrecht

Einordnung des Art. 1 Abs. 7 DBA-USA

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2013

52 S

Bachelor + Master Publishing. ISBN 978-3-95549-443-8

Format (B x L): 15,5 x 22 cm

Gewicht: 97 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Masterarbeit

Produktbeschreibung

Die Relevanz des internationalen Steuerrechts nimmt im Zuge der weit fortgeschrittenen und weiterhin rasant voranschreitenden Globalisierung und der damit einhergehenden Erschließung neuer Märkte durch weltweit agierende Unternehmen stetig zu. Im Hinblick auf internationale Steuerplanung und Steuergestaltung können insbesondere sogenannte hybride Gesellschaften dienlich sein. Vor dem Hintergrund der Gefahr der Doppelbesteuerung gleicher Gewinne in gleich mehreren Staaten gilt es, die internationalen Strukturen mit Bedacht und Sorgfalt unter Beachtung des jeweiligen nationalen Steuerrechts und der bilateralen Verträge (Doppelbesteuerungsabkommen) zwischen den Staaten zu beachten. Besonders von Bedeutung ist hierbei die Einordnung der nationalen Organisation in das Abkommensrecht und die Einordnung dieser Einheit durch andere Staaten, vor allem Art. 1 Abs. 8 des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und den USA; insbesondere vor dem Hintergrund der sog. check the box rule.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...