Erschienen: 08.05.2017 Abbildung von Handrock / Baumann | Vergeben und Loslassen in Psychotherapie und Coaching | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Handrock / Baumann

Vergeben und Loslassen in Psychotherapie und Coaching

sofort lieferbar!

37,95 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Praxisliteratur

Buch. Hardcover

2017

224 S. mit 12 s/w-Abbildungen und 8 s/w-Tabellen. mit E-Book inside.

Psychologie Verlagsunion. ISBN 978-3-621-28312-0

Format (B x L): 16,8 x 24,5 cm

Produktbeschreibung

Sei es nach erlebten Traumata, Schicksalsschlägen oder in Hinblick auf gravierende Probleme innerhalb der Familie - das Vergeben, Akzeptieren von Entschuldigungen und Loslassen von Grollgedanken ist eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewältigen ist. Psychotherapie und Coaching bieten jedoch wertvolle Unterstützung.

 
Ziel des therapeutischen Prozesses ist es, Vergeben als Befreiung aus der Macht der Vergangenheit zu verstehen. Dies ist eine Entscheidung zu einem Leben mit mehr Freiheit für den Klienten, die eine emotionale Heilung herbeizuführt. Das Buch zeigt praxisnahe und anhand vieler Fallbeispiele welche Schritte für ein erfolgreiches, nachhaltiges Vergeben notwendig sind. Die eingesetzten Interventionen stammen aus der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Schematherapie. Sei es nach erlebten Traumata, Schicksalsschlägen oder in Hinblick auf gravierende Probleme innerhalb der Familie - das Vergeben, Akzeptieren von Entschuldigungen und Loslassen von Grollgedanken ist eine Aufgabe, die nicht leicht zu bewältigen ist.
 
Psychotherapie und Coaching bieten jedoch wertvolle Unterstützung. Ziel des therapeutischen Prozesses ist es, Vergeben als Befreiung aus der Macht der Vergangenheit zu verstehen. Vergeben ist eine Entscheidung zu einem Leben mit mehr Freiheit für den Klienten, die eine emotionale Heilung herbeizuführt.
 
Das Buch zeigt praxisnahe und anhand vieler Fallbeispiele welche Schritte für ein erfolgreiches, nachhaltiges Vergeben notwendig sind:
 
  • Erkennen der Folgen des Grolls und des Nutzens des Vergebens für den Vergebenden
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Verletztheit und realen Verlusten
  • freiere Wahrnehmung der verletzenden Person
  • Vergeben als Entscheidungs- und Willensakt
  • Definition eines klaren Zielverhaltens gegenüber dem ehemaligen Verletzer (stets unter der Prämisse der Sicherung des Selbstschutzes)
  • adäquater Umgang mit den verbleibenden Restemotionen
 
Die eingesetzten Interventionen stammen aus der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Schematherapie.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...