Erschienen: 17.07.2019 Abbildung von von Hahn | Ermittlungen ohne Verdacht | 1. Auflage | 2019 | Band 33 | beck-shop.de

von Hahn

Ermittlungen ohne Verdacht

Rechtliche Grundlagen und Grenzen polizeilicher Vorermittlungen in der Schweiz

sofort lieferbar!

70,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Universitäts-/Akademieschriften

Buch. Softcover

2019

XVI, 227 S.

Zugl.: Basel, Univ., Diss., 2018

Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel. ISBN 978-3-7190-4235-6

Format (B x L): 15,5 x 22,5 cm

Gewicht: 366 g

Produktbeschreibung

Eine der Hauptaufgaben der Polizei ist die Ermittlung von Straftaten. Die Strafprozessordnung lässt polizeiliche Ermittlungen nur zu, wenn ein Tatverdacht besteht. Die meisten Kantone haben in jüngster Zeit im Polizeirecht gesetzliche Grundlagen für sogenannte Vorermittlungen geschaffen. Diese sollen der Prävention von Straftaten dienen.

Die Studie analysiert, ob die gesetzlichen Regelungen verdachtsloser Ermittlungen der Kantone dem Legalitätsgrundsatz genügen und ob bei Vorermittlungen die Erfordernisse des Verhältnismässigkeitsprinzips befolgt werden.
  • Erste systematische Darstellung des komplexen Themas
  • Lösungsansatz für den Umgang mit diffusen oder nicht mehr zeitgemässen Auslegungsgrundlagen

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...