Detailsuche
Zurück zur Trefferliste

Gutdeutsch

System der Unterhaltsberechnung

Mit zahlreichen konkreten Berechnungsbeispielen
Einzeldarstellung 
2018. Buch. XVI, 249 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72884-6
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 462 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Damit verstehen Sie das System der Unterhaltsberechnung.

Die praxisorientierte Neuerscheinung

bietet eine knappe und systematische Darstellung der Unterhaltsberechnung mit Erläuterung sämtlicher Fachbegriffe. Zugrunde liegen die BGH-Entscheidungen zum Unterhaltsrecht, die umfassend eingearbeitet und kritisch gewürdigt sind. Konkreten Praxisnutzen bringen verschiedene Berechnungsbeispiele.

Alle Szenarien im Unterhaltsrecht

  • Aufbau des Unterhaltsanspruchs
  • Bedarf
  • Einkommen
  • Mehrere Unterhaltsberechtigte/-pflichtige
  • Konkurrenz von Unterhaltspflichtigen/-berechtigten
  • Einzelne Unterhaltsrechtsverhältnisse (des minderjährigen Kindes, nicht privilegierter Volljähriger, von Volljährigen mit eigenem Hausstand, Geschiedenen-, Getrenntlebens-, Familienunterhalt, Betreuungsunterhalt des nichtehelichen Elternteils, Eltern-, Enkel- und Groß­elternunterhalt)

Vom Berechnungs-Fachmann

Werner Gutdeutsch ist einer der führenden Familienrechtler Deutschlands und vielen Lesern seit Jahrzehnten als Mitautor des von Wendl und Staudigl begründeten Handbuches bekannt. Sein Programm WinFam ist das in Justiz und Fachanwaltschaft am meisten verbreitete Berechnungsprogramm im Familienrecht.

Perfekt für

Rechtsanwälte, Richter und Notare, die sich vertieft mit systematischen Einzelfragen des Unterhaltsrechts befassen und schwierige Unterhaltsberechnungen verstehen möchten.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cdhovs
Von link iconWerner Gutdeutsch, Richter am Oberlandesgericht a.D.