Erschienen: 13.07.2016 Abbildung von Grünnagel / Ueckmann | García Lorcas Drama »Bodas de sangre« und die Literaturtheorie | 1. Auflage | 2016 | 17689 | beck-shop.de

Grünnagel / Ueckmann / Febel

García Lorcas Drama »Bodas de sangre« und die Literaturtheorie

17 Modellanalysen

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2016

265 S.

Reclam. ISBN 978-3-15-017689-4

Format (B x L): 9,6 x 14,8 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Reclams Universal-Bibliothek; 17689

Produktbeschreibung

›Bodas de sangre‹ (Bluthochzeit), 1933 entstanden, ist eine der 'ländlichen Tragödien' von Federico García Lorca. Ihr Thema – Ehre und Rache – hat eine lange Tradition in der spanischen Literatur und wird von Lorca für seine Zeit hochaktuell in Szene gesetzt. Am Beispiel dieses Stücks will der Band in zentrale Aspekte seines Werks einführen und zugleich aktuelle wie klassisch gewordene Interpretationsmethoden aus den Literatur- und Kulturwissenschaften vorstellen und am Text erproben: Hermeneutik, Strukturalismus, Dekonstruktion, Psychoanalyse, Kulturanthropologie, Women’s und Men’s Studies sowie 10 weitere Ansätze werden dabei präsentiert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...