Grafik für das Drucken der Seite Abbildung von Grubendorfer / Ackermann | The Real Book of Work | 1. Auflage | 2023 | beck-shop.de

Grubendorfer / Ackermann

The Real Book of Work

Organisationen in Not. Warum wir umdenken müssen, um sie in die Zukunft zu führen

sofort lieferbar!

29,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 23,99 €

Einzeldarstellung

Buch. Klappenbroschur

2023

368 S. mit zahlreichen Illustrationen.

Vahlen. ISBN 978-3-8006-7154-0

Format (B x L): 16,5 x 23,5 cm

Gewicht: 693 g

Produktbeschreibung

„Mit dem Buch ist ein großer Wurf gelungen. Besser kann man Arbeit in und an Organisationen nicht beschreiben.“  Andreas Tzschoppe-Kölling, Geschäftsführung, prego services GmbH

„Ein empfehlenswertes Buch für alle in Führungsverantwortung. Ein sehr guter Leitfaden für die Überprüfung der eigenen Organisation.“ Carsten Gralla, Managing Director, Spectrum Instrumentation

„The Real Book of Work steckt voller kluger Gedanken und niemand kommt aus der Lektüre ohne Inspiration und ohne manchen Zweifel an gängigen Überzeugungen heraus.“ Klaus Eidenschink, Organisationsberater, Coachingausbilder, Executive-Coach

„Die perfekte Einstimmung zum Start meiner Ausbildung zur systemischen Organisationsentwicklerin - auch wenn sich dieses Buch vor allem an Führungskräfte richtet, vor allem auf oberster Leitungsebene.“ Kerstin Meißler, Veränderungsmanagerin, Land NRW

„Ich kichere immer hier und da, ich mag den Biss und den Humor - die Zeichnungen sind echt das Salz in der Suppe.“ Friedrike Di Gaudio, Systemischer Coach, Agiler Coach

„Ich bin begeistert! Theoriegeladen und zugleich praxisnah!“ Prof. Dr. Stefan Gesmann, Wissenschaftlicher Leiter Referat Weiterbildung FH Münster

„Neu, frisch und gut konsumierbar erzählt und bebildert The Real Book of Work komplizierte Themen auf humorvolle und praxisorientierte Art.“ Andrea Capol, Organisationsberaterin und Coach

„Klare Leseempfehlung für The Real Book of Work, gerade an diejenigen, die den ersten Frust im Umgang mit den Managementmoden hinter sich haben und hinter den Hype blicken wollen.“ Jens Aßmann, Sparringspartner für Geschäftsführende und Führungskräfte

„Das Buch ist so geschrieben und gestaltet, dass es die Leser:innen mit offenen Armen empfängt. Die Reflexion über das Design / die Form (nicht im Luhmannschen Sinne sondern im Sinne der integralen Gestalt) der Vermittlung ist mit Händen zu greifen." Georg-Christof Bertsch, Inhaber BERTSCH.Brand Consultants



Das »Aufklärungsbuch« für bessere Unternehmensführung

Wir sehen im Markt überall Unternehmen, die sich voller Hoffnung in Veränderungs-projekte stürzen. Doch statt dann auch rasch Erfolge zu verbuchen, sei es durch die Einführung selbstorganisierter Teams oder Trainings zum agilen Mindset für die Führungskräfte, geht es alles andere als schnell in die gewünschte Richtung.

Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, sollte man eine Vorstellung davon haben, wie Unternehmen wirklich funktionieren. Da helfen weder Vergleiche mit Maschinen, Schiffen oder sonstig Trivialem, noch reicht es, sich mit simplen Appellen oder moralinsauren Forderungen auf den Weg zu New Work zu machen.

Organisationen haben eine ganz eigene Funktionslogik, die man verstehen kann. Um sie zu verstehen, braucht es einen anderen Blick auf Organisationen. Man muss sich verabschieden von Ideen der Wahrheit, der Kontrolle, der Einfachheit. Das widerspricht sich mit gängigen Managementansätzen.

Das Buch räumt auf, sowohl mit tradierten Ansätzen als auch mit den vermeintlich besseren, den „neuen“ Sichtweisen von Arbeit, Führung und Organisation. Es zeigt, wie Transformation gelingen kann und gibt zahlreiche Tipps, wie sich auch verfahrene Situationen in der Praxis lösen lassen. Mit vielen illustrierten Infografiken eröffnet das Buch einen Blick in die Funktionsweise von Unternehmen und macht Komplexes einfach verständlich.

Aus dem Vorwort von Fritz B. Simon:
„Die Autorinnen setzen sich darin kritisch mit den aktuell propagierten Managementansätzen, die unter dem Stichwort ‚New Work‘ zusammengefasst werden können, auseinander und stellen in sehr anschaulicher Weise (metaphernreich und visualisiert) gut verständlich die Grundlagen der systemischen Organisationstheorie bzw. ihre Konsequenzen für das Entscheiden in Organisationen dar.“

Autorinnen
Christina Grubendorfer ist seit über 20 Jahren als Unternehmerin, Organisationsberaterin und Lehrtrainerin für Führung und Systemisches tätig. Mit dem Podcast »Organisationen entwickeln« erreicht sie eine große Hörerschaft. Ihr Unternehmen LEA begleitet Unternehmen in Transformationsprojekten.
Christina Ackermann ist Information Designerin und Organisationsberaterin. Sie unterstützt Unternehmen in der Kommunikation und Gestaltung von Transformationsprozessen..

Zielgruppe
Das Buch richtet sich an Führungskräfte und alle, die mit der Gestaltung von Unternehmen und anderen Organisationen zu tun haben.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...