Ankündigung Erscheint vsl. Juni 2022 Abbildung von Graulich / Schallenberg | Schuld und Vergebung | 1. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Graulich / Schallenberg

Schuld und Vergebung

Theologie der Beichte

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Juni 2022)

49,90 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2022

120 S.

Brill I Schoeningh. ISBN 978-3-506-70271-5

Format (B x L): 13.4 x 21.4 cm

Gewicht: 1 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Brill / Schöningh

Produktbeschreibung

Wie kann menschliches Leben gelingen angesichts der Fähigkeit zur Verfehlung und zum Bösen? Die Antwort der christlichen Ethik ist die vergebende Barmherzigkeit Gottes als Konkretion seiner nicht nachtragenden und niemals berechnenden Liebe. Der Mensch erlebt sich als Mängelwesen, als durch Defekt und "Ursünde" je schon in seiner Freiheit zum Guten und zum Glück eingeschränkt. Schuld und Sünde gehören zur faktischen Natur des Menschen. Er bedarf deshalb der Vergebung, die christlich verstanden die stets und immer wieder geschenkte Liebe Gottes zum Ausdruck bringt, ungeachtet von Hass und Ablehnung, ungeachtet der Schuld, die sich am Recht des Mitmenschen auf Liebe versündigt. Die vergebende Barmherzigkeit wird in diesem Buch als Konkretion der göttlichen Liebe und als Prinzip und Schlüsselbegriff der christlichen Anthropologie entfaltet.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...