Erschienen: 31.12.2017 Abbildung von Goltschnigg | Wege des Deutschen | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Goltschnigg

Wege des Deutschen

Deutsche Sprache und Germanistik-Studium aus internationaler Sicht

lieferbar (3-5 Tage)

68,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Hardcover

2017

475 S.

Stauffenburg Verlag. ISBN 978-3-95809-005-7

Format (B x L): 18.2 x 24.8 cm

Gewicht: 1028 g

Produktbeschreibung

Der Band enthält die Vorträge des Grazer Humboldt-Kollegs Wege des Deutschen. Deutsche Sprache und Germanistik-Studium aus internationaler Sicht (20.-22. Oktober 2016). Er versammelt 47 Beiträge aus 27 Ländern, in denen das Deutsche Auf- oder Abschwünge verzeichnet. Thematisiert werden - oft mit historischen Rückblicken - Bestandsaufnahmen und Zukunftschancen des Deutschen, allgemeine und spezielle sprach- und literaturwissenschaftliche, didaktische und komparatistische Fragestellungen in Lehre und Forschung, das Deutsche als nationale und internationale Wissenschafts-, Kultur- und Fachsprache, als Fremd- und Zweitsprache, eine "realistische Sprachwissenschaft", die Sprache und Sache und deren Zusammengehörigkeit nicht aus den Augen verliert, eine Dialektik der "Vielfalt des Deutschen" und der "Einfalt von Curricula", empirisch-statistisch erhobene Motivationen zur Erlernung des Deutschen, ein kommunikatives, auf dem Verständnis grammatischer Strukturen beruhendes rezeptionsorientiertes Schreiben, das Deutsche aus der Sicht deutschsprachiger Minderheiten, interkulturelle Aspekte der Sprachvermittlung, Kulturtransfer durch Übersetzungen, die Produktion deutschsprachiger Texte von immigrierten AutorInnen, die ambivalente Verwendung des Deutschen bei den Überlebenden der Shoa, die Chance des Deutschen als kulturelles "Korrektiv" in vom Englischen dominierten, einseitig wirtschaftsorientierten Gesellschaften. Nach einhelliger Meinung ist die Gegenüberstellung von "Inlands-" und "Auslandsgermanistik" endgültig überwunden. "Nationale" und "Internationale Germanistik" sind untrennbar miteinander verbunden. Der internationale Stellenwert des Deutschen und des Germanistik-Studiums scheint sich auf quantitativ oft niedrigem, aber qualitativ umso höherem Niveau stabilisiert zu haben. Ob der globalen Entwicklung von Sprachenvielfalt über Einheitssprache zur Spracheneinfalt Einhalt geboten werden kann, bleibe jedoch dahingestellt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...