Erschienen: 07.05.2014 Abbildung von Gojowczyk | Das Bergwerkseigentum als Gegenstand der Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen | 2014 | 1

Gojowczyk

Das Bergwerkseigentum als Gegenstand der Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen

lieferbar, ca. 10 Tage

Monographie

2014. Buch. 345 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-1215-1

Gewicht: 519 g

Produktbeschreibung

Die Doppelnatur des Bergwerkseigentums nach § 9 BBergG als öffentlich-rechtliche Konzession und grundstücksgleiches Recht führt im Fall der Zwangsvollstreckung in dieses zu einer Reihe bislang kaum erforschter Spezifika, deren Herausarbeitung im Mittelpunkt des Werkes steht.

Einleitend analysiert der Autor zunächst die Stellung des Bergwerkseigentums im System der Bergbauberechtigungen. Anschließend geht er auf dessen Haftungsumfang ein und untersucht insbesondere die Frage, ob es Bestandteile und Zubehör haben kann; auch Aspekte der grundbuchmäßigen Behandlung werden erörtert. Den Schwerpunkt bildet eine – am chronologischen Verfahrensablauf orientierte - Darstellung der Besonderheiten bei der Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung von Bergwerkseigentum, wobei auch auf den Sonderfall der bergrechtlichen Zwangsversteigerung nach § 20 Abs. 3 BBergG eingegangen wird. Die gewonnenen Ergebnisse sind für die Rechtsanwendungspraxis von besonderem Interesse.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...