Neu Erscheint vsl. Januar 2021 Abbildung von Ehlers | Das Eiszeitalter | 2. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Ehlers

Das Eiszeitalter

Buch. Hardcover

2. Aufl. 2020. 2020

ix, 416 S. 24 s/w-Abbildungen, 351 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer. ISBN 978-3-662-60581-3

Format (B x L): 21 x 27,9 cm

Gewicht: 1469 g

Produktbeschreibung

Nichts Neues von der Eiszeit? Weit gefehlt! Seit Erscheinen der ersten Auflage dieses Buches sind nur knapp zehn Jahre vergangen, aber in dieser Zeit haben Forscher weltweit neue Untersuchungsmethoden entwickelt und die Ergebnisse ihrer Forschung in Fachzeitschriften publiziert. Dadurch haben sich die Vorstellungen vom Ablauf des Eiszeitalters drastisch gewandelt. Weitere Untersuchungen sind erforderlich. Die Abfolge der einzelnen Eisvorstöße, die Bewegungsrichtung der Gletscher und die Schüttungsrichtung der Schmelzwässer sind erst zum Teil bekannt, aber sie lassen sich rekonstruieren. Dieses Buch informiert Sie über den Stand der Untersuchungen. Als Eiszeitalter werden die Abschnitte der Erdgeschichte bezeichnet, in denen mindestens eine Polarregion vergletschert oder von Meereis bedeckt ist. Wir leben also zurzeit in einem Eiszeitalter. Das jetzige Eiszeitalter ist auch der Zeitabschnitt, in dem der Mensch in die Gestaltung der Erde eingreift. Welche Veränderungen das mit sich bringt, kann jeder selbst verfolgen. Anhand von Luft- und Satellitenbildern kann das Abschmelzen der Gletscher, der Zerfall des arktischen Dauerfrostbodens und die Rodung des brasilianischen Regenwalds nachvollzogen werden. Die Auswertung präziser Vermessungsdaten erlaubt Einblicke in die Naturlandschaft, die bisher weder durch Luft- oder Satellitenbilder noch durch Geländebegehung gewonnen werden konnten. Alle relevanten Daten sind frei verfügbar; dieses Buch beschreibt, wie man sie erhält. Der Autor Dr. Jürgen Ehlers hat als Geowissenschaftler Forschungsprojekte im In- und Ausland durchgeführt. Zusammen mit Prof. Philip L. Gibbard, Cambridge, hat er für die International Union for Quaternary Research das Projekt ‚Extent and Chronology of Quaternary Glaciations‘ geleitet, an dem 170 Wissenschaftler aus 50 Ländern beteiligt waren. Gibbard und Ehlers zählen zu den besten Kennern der Eiszeitgeologie und wurden 2020 mit der Verdienst-Medaille der Deutschen Quartärvereinigung (DEUQUA) ausgezeichnet. Ehlers ist Autor mehrerer Bücher über das Quartär (Enke und Wiley) sowie über die Nordsee (WBG) und ist auch als Autor von Kriminalgeschichten bekannt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...