Erschienen: 31.12.2016 Abbildung von Dilcher | Die Germanisten und die Historische Rechtsschule | 1. Auflage | 2016 | 301 | beck-shop.de

Dilcher

Die Germanisten und die Historische Rechtsschule

Bürgerliche Wissenschaft zwischen Romantik, Realismus und Rationalisierung

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

1., 2017. 2016

528 S.

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-04287-7

Format (B x L): 16 x 24 cm

Gewicht: 861 g

Produktbeschreibung

Der Band versammelt Aufsätze des Autors zur Geschichte der Rechtswissenschaft, insbesondere der Rechtsgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Hauptthema ist die langandauernde wissenschaftliche Fruchtbarkeit der deutschen Historischen Rechtsschule, deren Ansätze von den juristischen Germanisten auch in die Verfassungsgeschichte und das Verfassungsrecht eingeführt werden. In einer neuen Einführung wird diese Fruchtbarkeit aus dem von F. K. von Savigny programmatisch begründeten Spannungsverhältnis von romantischen Elementen (Volksgeist) und der von ihm ebenfalls herausgestellten überzeitlichen Rationalität des Römischen Rechts hergeleitet. Im Zentrum stehen Analysen der Werke von Otto von Gierke und Max Weber. Am Ende wird die Weiterführung durch deutsch-jüdische Emigranten in den USA beleuchtet, die zur Entwicklung eines neuen Mittelalterbildes beitragen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...