Erschienen: 07.12.2015 Abbildung von Diehl | Das Symbolische, das Imaginäre und die Demokratie | 1. Auflage | 2015 | 34 | beck-shop.de

Diehl

Das Symbolische, das Imaginäre und die Demokratie

Eine Theorie politischer Repräsentation

lieferbar, ca. 10 Tage

Handbuch

Buch. Softcover

2015

387 S.

Nomos. ISBN 978-3-8487-2777-3

Format (B x L): 15,6 x 22,6 cm

Gewicht: 562 g

Produktbeschreibung

Demokratie ist mehr als eine Methode, Regierende zu wählen. Sie ist auch eine besondere Art, sich das Politische als offenen und freien Raum vorzustellen und zu erleben. Demokratische Repräsentation bringt dies zum Ausdruck und mobilisiert dafür Symbole. Das Buch untersucht diesen Mechanismus und macht das Symbolische und das Imaginäre zum ersten Mal zum Gegenstand einer Theorie politischer Repräsentation. Es zeichnet die Transformationen der politischen Repräsentation nach den demokratischen Revolutionen nach und analysiert dabei die symbolische Bedeutung des Körpers. Denn eine der Hauptinnovationen der Demokratie war der Abschied von der Verkörperung.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...