Erschienen: 16.11.2020 Abbildung von Darby | Die »Lachverständigen« im Mittelalter | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Darby

Die »Lachverständigen« im Mittelalter

Untersuchungen zu Darstellungen und Bewertungen des Lachens in Heiligenviten

lieferbar (3-5 Tage)

Fachbuch

Buch. Hardcover

1. Auflage. 2020

401 S.

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-52052-6

Format (B x L): 16 x 23,5 cm

Gewicht: 794 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte

Produktbeschreibung

In der Mediävistik galt lange die Annahme, dass Lachen im Mittelalter negativ besetzt und eine zu unterdrückende Körperäußerung war. Dass dies so nicht haltbar ist und mit den existierenden Darstellungen lachender Heiliger in mittelalterlichen Texten nicht vereinbar, ist der Ausgangspunkt des vorliegenden Buchs.
Durch die systematische Analyse primär von Heiligenviten, im Vergleich mit weiterem Textmaterial, kann Kirsten Darby darlegen, dass sich das Lachen als eine Körperpraktik zur sozialen und religiösen Distinktion eignete. Akteure konnten sich durch ihre Kenntnisse und ihre Äußerungen hinsichtlich des Lachens als Experten, als „Lachverständige" ausweisen. Das Wissen dieser Experten bezieht sich auf Textgattungen und Traditionen, die einen Einfluss auf Darstellungen und Bewertungen der Arten, Motive und Akteure des Lachens haben. Es zeigt sich demnach keine einheitliche Haltung dem Lachen gegenüber, sondern eine Vielstimmigkeit, die aus unterschiedlichen Machtverhältnissen, Sozialisationszusammenhängen, Frömmigkeitsvorstellungen und damit einhergehenden Selbstbildungsprozessen resultiert.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...