Erschienen: 24.07.2016 Abbildung von Cremer / Schumacher | [2er Set] - GFK-Navigator für Gewaltfreie Kommunikation + GFK-Navigator für Bedürfnisse | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Cremer / Schumacher

[2er Set] - GFK-Navigator für Gewaltfreie Kommunikation + GFK-Navigator für Bedürfnisse

- Beziehungen schützen, Konflikte kompetent lösen, Empathie geben, Bedürfnisse finden und benennen, sich selbst und andere verstehen

lieferbar, ca. 10 Tage

Sonstiges

2016

4 S.

FUTURE PACE MEDIA. ISBN 710-1-4210-8899-8

Format (B x L): 12.4 x 24.5 cm

Gewicht: 110 g

Produktbeschreibung

Das vergünstigte Set besteht aus: GFK-Navigator für Gewaltfreie Kommunikation - UVP 14,90 EUR GFK-Navigator für Bedürfnisse - UVP 14,90 EUR Wie oft erleben wir im Alltag, wie wir uns durch wenige gesprochene bzw. gehörte Worte plötzlich unwohl fühlen oder aber unser Gegenüber nicht zu verstehen scheint, wie wichtig uns etwas ist? Missverständnisse schwächen unsere Beziehungen zu Kollegen, Freunden, Familie und Partner. Wir bitten jemanden und er versteht es als Forderung. Ein anderes Mal hören wir einem Freund bei seinen Leidensgeschichten zu und wissen nicht wie wir reagieren sollen, um ihm zu helfen. Der GFK-Navigator bietet dir eine umfassende Übersicht sowie viele kleine Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um bei deiner Kommunikation Missverständnisse zu vermeiden und in verständnisvoller, einfühlender Verbindung zu bleiben. Empathie ist der Schlüssel wie Du Deine eigenen Bedürfnisse besser wahrnehmen und dich in die Bedürfnisse anderer einfühlen kannst. Der GFK-Navigator will dir ein Kompass und eine Karte sein, um diese innere Haltung des "mitfühlenden Bedürfnisforschers" in dir zu wecken. Mit dieser Haltung und den Prinzipien, die dir der GFK-Navigator vermittelt, wirst auch du in der Lage sein, bereits entstandene innere wie auch äußere Konflikte (sprich Konflikte in deinem Inneren sowie mit anderen Menschen) kompetent aufzulösen. Wir haben den GFK-Navigator mit dem Anspruch entwickelt, dass: ... er für dich vor allem alltagstauglich ist und jedes vorgestellte Prinzip mit umgangssprachlichen Beispielen verdeutlicht wird. Hierfür haben wir sinnvolle Illustrationen und Infografiken verwendet. Du benötigst praktisch keine Vorkenntnisse, um die Inhalte zu verstehen, die aus unserer Sicht die wichtigsten Themen der GFK behandelt. Die Fülle der Inhalte sind kompakt und gleichzeitig übersichtlich sowie optisch ansprechend gestaltet.Auch GFK-erfahrene Menschen finden Inspiration und Gedankenstützen, die sie an wichtige Prinzipien und Elemente der GFK erinnern. Der GfK-Navigator zeigt dir auf nur zwei Seiten: - Die vier Schritte der GFK mit Beispielen für Selbsteinfühlung, Selbstausdruck und Fremdeinfühlung - Die häufigsten Bedürfnisse im Alltag - Welche Gefühle bei nicht erfüllten Bedürfnissen entstehen - Welche Gefühle bei erfüllten Bedürfnissen auftauchen - Wie du sogenannte "unechte Gefühle" (z.B. "Ich fühle mich nicht gesehen") erkennst und wie du diese in unerfüllte Bedürfnisse übersetzt - Wie du auf Beschwerden, Jammern, Sorgen eines Anderen mit Erste-Hilfe-Empathie reagieren kannst, so dass dein Gegenüber sich verstanden fühlt und wieder in Kontakt mit seinen Bedürfnissen kommt - Wie du erfolgversprechend bitten kannst - Welche Arten von Bitten es gibt - Wie du eine Bitte von einer Forderung unterscheidest und aus einer Forderung eine Bitte machst - Was die Unterschiede zwischen Wunsch und Bitte sind - Wie du in emotionaler Not mit dem sogenannten. "Giraffenschrei" gewaltfrei kommunizieren kannst - Die vier Arten mit unangenehmen Ereignissen oder Aussagen umzugehen - Wie und warum du statt die Worte "müssen" und "sollen" besser das Wort "wollen" verwendest - Wie du statt zu loben, echte Wertschätzung geben kannst - - Wie du anstatt dich zu entschuldigen besser dein Bedauern zum Ausdruck bringst - Wie du ein "Nein" so hören und sagen kannst, dass der Kontakt mit dem anderen erhalten bleibt - Welche Reaktionsweisen selten wirklich emphatisch wahrgenommen werden (wie z.B. " Ratschläge, Trösten, Analysieren, Belehren etc. ) - Wie du gewohnheitsmäßige Sätze wie z.B. "Ich kann nicht!" oder "Das ist schlau" oder "Das macht mich wütend" in gewaltfreie Aussagen übersetzt - Verschiedene sprachliche Möglichkeiten deine Bedürfnisse auszudrücken - Was der Unterschied zwischen Bedürfnis und Strategie ist und - Wie du "innere Konflikte" löst (wie z.B. wenn jemand etwas nicht tut, was du gerne hättest) - Wie du "äußere Konflikte" löst (wie z.B. wenn du dich mit jemanden auf etwas einigen willst, der etwas anderes will als du) ------------ Was brauche ich gerade? Was brauchst Du gerade? Besonders in Konfliktsituationen ist es wichtig, uns selbst und den anderen zu verstehen, um wieder Nähe in unsere Beziehungen zu bringen. Wenn Dir nicht bewußt ist, welche Bedürfnisse Du Dir gerade erfüllen willst, kannst du es Deinem Gegenüber auch nicht vermitteln. Das Konfliktgespräch gerät möglicherweise in einen Teufelskreis. Einen Blick auf den GFK-Navigator für Bedürfnisse (Bedürfnisfinder) und Du weisst, - worum es Dir gerade geht, - was Dir gerade wichtig ist, - was Dich bewegt - was Du zu erfüllen suchst - was Du brauchst Um Dir selbst und Deinem Gegenüber Empathie zu geben, ist es wichtig durch die "Geschichten" hindurchzuschauen und die Bedürfnisse dahinter zu erkennen. Der Bedürfnisfinder bietet dir eine umfassende Übersicht und schafft ein neues Verständnis und Wissen über diese Bedürfnisse. Er will Dir dabei ein Spiegel, Kompass und eine Karte sein. Wir haben den Bedürfnisfinder mit dem Anspruch entwickelt, dass er für Dich vor allem alltagstauglich ist und mit umgangssprachlichen Beispielen Themenbereiche verdeutlicht. Hierfür haben wir sinnvolle Illustrationen und Infografiken verwendet. Die Inhalte sind kompakt und gleichzeitig übersichtlich sowie optisch ansprechend gestaltet. Der Bedürfnisfinder zeigt Dir auf nur zwei Seiten: - 16 Hauptbedürfnisse zur schnellen Orientierung - Die 16 Hauptbedürfnisse findest Du unterteilt in weitere Bedürfnisse, die Dir verraten, welche davon sich gerade erfüllen und welche nicht - Insgesamt werden über 100 Bedürfnisbegriffe dargestellt Zusätzlich findest Du auf der Rückseite viele wertvolle Information über Bedürfnisse: - Was sind Bedürfnisse? - In welchem Zusammenhang stehen unsere Gefühle und unsere Bedürfnisse? - Warum Bedürfnisse niemals im Konflikt stehen, sondern nur unsere Strategien und wie Du damit umgehst - Woran erkennst Du eine Strategie und woran kannst Sie von einem Bedürfnis unterscheiden? Der GFK-Navigator für Bedürfnisse zeigt Dir außerdem - welche Bedürfnisse wahrscheinlich nicht erfüllt sind, wenn Du ein bestimmtes "echtes" Gefühl hast (Angst, Ärger, Schuld, Scham, Freude etc.) - welche Bedürfnisse wahrscheinlich nicht erfüllt sind, wenn Du ein bestimmtes "unechtes" Gefühl (Gedankengefühl) hast (z.B. nicht respektiert, bedrängt, angeklagt etc.) - wie Du Dein unechtes Gefühl konstruktiv kommunizierst, in dem Du über Deine dahinterliegende Bedürfnisse sprichst ********************************************************************************************************** Wir entwickeln unsere Info-Karten (Quickfinder) und Poster: - immer: hilfreich und verständlich - kompakt - übersichtlich - praxisnah - alltagstauglich - zeitsparend - spickzettelmäßig und langlebig (Info-Karten sind 500 micron stark laminiert mit abgerundeten Ecken) Mehr inspirierende Lern- und Merkkarten und Poster finden zu vielen Themen der persönlichen Entwicklung finden Sie unter www.futurepacemedia.de *********************************************************************************************************

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...