Erschienen: 05.08.1999 Abbildung von Corsten / Friedl | Einführung in das Produktionscontrolling | 1999

Corsten / Friedl

Einführung in das Produktionscontrolling

sofort lieferbar!

Handbuch

1999. Buch. VIII, 461 S. Softcover

Vahlen. ISBN 978-3-8006-2322-8

Gewicht: 728 g

Produktbeschreibung

Produktionscontrolling wird in diesem Lehrbuch als Koordination differenzierter und dezentralisierter produktionswirtschaftlicher Entscheidungen verstanden. Daraus ergeben sich für das Produktionscontrolling zwei Aufgabenbereiche: die Umsetzung und der Einsatz von Koordinationskonzepten im Produktionsmanagement sowie die Sicherung der Informationsversorgung zur Verbesserung von Koordinationsgrad und Qualität produktionswirtschaftlicher Entscheidungen.

Neben dem Grundlagenbeitrag, in dem die Entscheidungen des Produktionsmanagement, die zugrunde liegende Controllingkonzeption sowie die funktionalen, instrumentalen und institutionalen Aspekte des Produktionscontrolling diskutiert werden, weist das Buch eine Dreiteilung auf. Das Kapitel "Koordinationskonzepte für das Produktionsmanagement" konzentriert sich auf Planungs- und Steuerungssysteme für Programm-, Potential- und Prozeßentscheidungen sowie auf Anreizsysteme für diese Gestaltungsbereiche. Informationssysteme zur Unterstützung produktionswirtschaftlicher Entscheidungen bilden den Fokus des dritten Kapitels, und schließlich werden Aspekte des Controlling in Querschnittsfunktionen analysiert, wobei die Koordinations- und Informationsfunktion des Logistik-, Qualitäts- und Umweltcontrolling im Vordergrund stehen.
  • Konzeption und Ausgestaltung des Produktionscontrolling (Hans Corsten und Birgit Friedl)
  • Koordinationskonzepte für das Produktionsmanagement
    -Planungs- und Steuerungssysteme für die Programmgestaltung (Carl-Christian Freidank)
    -Planungs- und Steuerungssysteme für die Potentialgestaltung (Ernst Troßmann)
    -Koordinationsprobleme in Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen (Reinhard Schütte, Jukka Siedentopf und Stephan Zelewski)
    -Anreizsysteme als Beispiel für personenorientierte Koordinationskonzepte (Michael Reiß)
  • Informationssysteme für das Produktionsmanagement
    -Grunddatenverwaltung und Betriebsdatenerfassung als Basis der Produktionsplanung und -steuerung (Peter Loos)
    -Kosteninformationssysteme für das Produktionsmanagement (Birgit Friedl)
    -Kennzahlensysteme für das Produktionsmanagement (Klaus-Peter Franz)
  • Entscheidungskoordination in Querschnittsfunktionen
    -Koordinationskonzepte und Informationssysteme für das Logistikmanagement (Wolfgang Kersten)
    -Koordinationskonzepte und Informationssysteme für das Qualitätsmanagement (Thomas M. Fischer)
    -Koordinationskonzepte und Informationssysteme für das Umweltmanagement (Hans-Dietrich Haasis)

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...