Erschienen: 13.10.2016 Abbildung von Social Regulation: Case Studies from Tibetan History | 2016

Social Regulation: Case Studies from Tibetan History

lieferbar, ca. 4 Wochen

ca. 119,90 €

inkl. Mwst.

2016. Buch. X, 258 S. Hardcover

Global Oriental. ISBN 9789004331228

Format (B x L): 1,6 x 2,4 cm

Gewicht: 538 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Brill's Tibetan Studies Library; 41

Produktbeschreibung

In Social Regulation: Case Studies from Tibetan History the editors Jeannine Bischoff and Saul Mullard present a collection of studies of the mechanisms that regulated Tibetan societies from the 17th to the 20th centuries. Social regulations controlled, shaped and perpetuated Tibetan societies, but close analyses of these historical processes are rarely to be seen in ‘event history’ writing. The contributions to this volume explore the theme of social regulation from the perspectives of religion, politics and administration, while addressing issues of morals and values.
Covering a wide range of Tibetan societies, the geographical scope of this volume extends from the Central Tibetan area to the southeastern Tibetan borderlands and the Himalayan kingdoms of Nepal and Sikkim.
Contributors are: Alice Travers, Berthe Jansen, Charles Ramble, Fernanda Pirie, Jeannine Bischoff, Kalsang Norbu Gurung, Kensaku Okawa, Nyima Drandul, Peter Schwieger, Saul Mullard, Yuri Komatsubara

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...