Detailsuche
Neu

Bramlage

Bedingungen und Möglichkeiten der Transformation industrieller Fleischwirtschaft

Eine Untersuchung am Beispiel der Region Vechta/Cloppenburg
2018. Buch. 400 S. Softcover
Metropolis Verlag ISBN 978-3-7316-1323-7
Format (B x L): 13.6 x 20.8 cm
Gewicht: 477 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Das vorliegende Buch setzt sich mit den Bedingungen und Möglichkeiten der Transformation industrieller Fleischwirtschaft auseinander. Der Analyserahmen umfasst acht Problemdimensionen, woraus im weiteren Verlauf Transformationsfelder entwickelt werden. Empirisch wird auf die umfassende Expertise der Akteure konventioneller und bio-orientierter Unternehmen sowie auf die Sichtweisen von Experten zurückgegriffen. Veränderungen in der industriellen Fleischwirtschaft sind nicht nur aus ökologischen, sondern auch aus ökonomischen Erwägungen erforderlich. Ein Paradigmenwechsel ist daher besonders in den Hochverdichtungsräumen tierischer Produktion erforderlich, so dass die Untersuchung am Beispiel der Region Vechta/ Cloppenburg durchgeführt wurde. Das Buch zeigt auf, dass die Berücksichtigung der Konsumentenheterogenität ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategien sein sollte. Langfristiger ökonomischer Erfolg gelingt durch eine Produktdiversifizierung, nachhaltige Strategien und das Ernstnehmen von verursachten Problematiken. Dabei konnten Transformationshemmnisse auf unterschiedlichen Ebenen festgestellt werden, die die Durchbrechung eingeschlagener Pfade vor große Herausforderungen stellen.

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
48,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ceeeak