Detailsuche

Boser / Mannes / Nauderer

Künstlerkolonie Dachau

Blütezeit von 1880 bis 1920
2013. Buch. 216 S. Hardcover
Atelier Im Bauernhaus ISBN 978-3-88132-394-9
Format (B x L): 22.8 x 28.7 cm
Gewicht: 1189 g

Die Künstlerkolonie Dachau entsteht ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ab 1875 drängten bedeutende deutsche Maler nach Dachau, um sich dort von Menschen und Landschaft im Dachauer Moos inspirieren zu lassen und sich vor Ort mehrere Monate oder Jahre niederzulassen. Neben Worpswede stellt Dachau die bedeutendsteKünstlerkolonie in Deutschland dar. Bis heute ist der Ort der Kunst verbunden geblieben. So werden zum Beispiel in der Dachauer Gemäldegalerie viele Exponate von Vertretern der Künstlerkolonie gezeigt. So sind auch die Verfasser des Buches die langjährige Leiterin der Museumslandschaft Dachau, Dr. Elisabeth Boser, Dr. Jutta Mannes, die Kulturhistorikerin Ursula K. Nauderer und der Hözel-Spezialist Dr. Ulrich Röthke.

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
36,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdvdui